Solidarität mit den Protesten im Iran

Von Dr. Shabnam Fahimi-Weber

Liebe Kolleginnen und Kollegen,protest heilberufe iran

es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass wir uns an die Seite der Menschen und unserer Kolleg*innen im Iran stellen, die seit dem Tod von Jina Mahsa Amini am 16.09.22 für ihre Freiheit und für die Menschenrechte einstehen.

Das Iranische Regime geht mit grausamen Mitteln gegen Protestierende vor. Aktuell wurden über 18.000 Menschen verhaftet. Sie werden Folter und Vergewaltigung ausgesetzt. Darunter befinden auch sich Minderjährige.

Das Iranische Regime hat bisher über 460 Demonstrierende getötet, darunter mindestens 60 Kinder unter 17 Jahren. Zwei Protestierende wurden innerhalb der letzten Woche öffentlich hingerichtet.

Es gibt eine Liste von Protestierenden, denen ebenso bald die Hinrichtung droht. Gegen sie wurde in Scheinprozessen und ohne rechtskräftige Möglichkeit zur Verteidigung die Todesstrafe verhängt. Darunter befinden sich auch ärztliche Kolleg*innen, wie z.B. Dr. Qora Haasanlou, ein Radiologe aus Teheran.

Unsere Iranischen Kolleg*innen und das Forum ParsiMed möchten sich ab dem 21.12.22 jeden Mittwoch mit dem Tragen einer schwarzen Armbinde oder eines schwarzen Armbandes mit den Demonstrierenden und ärztlichen Kolleg*innen im Iran solidarisieren. Sie fordern den sofortigen Stopp der Hinrichtungen sowie der sonstigen menschenverachtenden Gewalttaten durch das iranische Regime.

Wir als HNOnet unterstützen unsere Kolleg*innen und laden auch Sie herzlich dazu ein, die Stimme der Menschen im Iran zu sein und sich den wöchentlichen Aktion anzuschließen!

Demokratie stirbt in der Dunkelheit.

Bringen Sie durch Ihre Stimme, durch die Teilnahme an Solidaritätsbekundungen oder durch Ihre Unterschrift bei Petitionen, Licht in die Dunkelheit. Denn Menschenrechte gelten universell und sind ein hohes Gut unserer Gesellschaft.

Beachten Sie zu dieser Thematik bitte auch das folgende Interview mit Dr. Shabnam Fahimi-Weber aus der WAZ.

Mehr Nachrichten:

28. Februar 2024

Mehr Gehalt für MFA in HNO-Praxen

26. Februar 2024

Digitalisierung in HNO-Praxen – Chancen und Herausforderungen

02. Februar 2024

Innovative Gentherapie gegen angeborene Taubheit

02. Februar 2024

Künstliche Intelligenz in der Praxis?

31. Januar 2024

Paukenerguss bei Erwachsenen: Ursache, Diagnose, Behandlung

23. Januar 2024

Ein Jahr Hausarztvermittlungsfall – ein Erfahrungsbericht aus der HNO-Praxis

15. Januar 2024

Ende der Kortisontherapie bei Hörsturz?

19. Dezember 2023

DiGA-Preisgestaltung: Verordnung ohne Regressgefahr

12. Dezember 2023

Jetzt auf das E-Rezept vorbereiten

17. November 2023

Neue Standardtherapie für Tinnitus?

© 2024 by HNOnet